Fr

18

Sep

2015

Abschnittsübung Sägewerk Probst

Werkstättenbrand mit 3 bis 4 vermissten Personen lautete der Übungsbefehl der am Freitag dem 18.09.2015 um 19.15 Uhr  von Florian Radkersburg über Funk durchgegeben wurde!

Die Abschnittsübung, ausgearbeitet von der Feuerwehr Misselsdorf unter der Leitung von Fink Josef fand am Freitag dem 18.09.2015 beim Sägewerk Probst in Ratzenau statt. Insgesamt wurden drei Szenarien beübt!


 Szenarium 1 war ein Werkstättenbrand der auf eine Sägewerkshalle über griff mit 3 bis 4 vermissten Personen!


Szenarium 2 war eine Personenrettung, eine bewusstlose Person auf dem Kran eines Holzlastwagens


Szenarium 3 war ein Verkehrsunfall, Schaulustige fuhren auf der Zufahrt zum Sägewerk in einen Bach!


Die Übung dauerte rund 1,5 Stunden, alle Szenarien wurden von Feuerwehr und Rettung grandios gemeistert!


Eingesetzt waren die Feuerwehren:      Misselsdorf, Gosdorf, Mureck, Ratschendorf, Eichfeld und Oberrakitsch mit 14 Fahrzeugen und  73 Mann

Rettung mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann


Weiteres durften wir bei der Übung BR Volker Hanny, ABI Paul Maier, Bgm. Anton Vukan, E-OBI Josef Neuhold und E-HBM Norbert Tuscher aus Übungsbeobachter begrüßen!


Der Abend klang im Rüsthaus Misselsdorf bei einem gemütlichen Zusammensitzen aus!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelle Feuerwehreinsätze

© by Intergraph
© by Intergraph

Wetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Gasthof Röck